Kajak- & Kanuverleih

Wo finde ich
einen guten Verleiher?

Verleihstationen für Kanus gibt es in Deutschland an allen Gewässern, die sich für Kanutouren eignen. Bei vielen können Sie nicht nur einfach Kanus für einen Tag oder länger ausleihen, sondern es gibt auch Informationen und Angebote für organisierte Kanutouren. Immer mehr Kanuten nutzen den Service und das Fachwissen professioneller Kanuvermieter und Kanureiseanbieter.

Bei der Kanuvermietung übernehmen Sie vom Anbieter das Boot inklusive der zum Angebot gehörenden Ausrüstung. Der Anbieter gibt eine ausführliche Einweisung in das Boot, die weitere Organisation und Durchführung der Tour liegt dann in der Eigenverantwortung des Mieters.

Eine Kanureiseanbieter liefert Ihnen darüber hinaus weitere touristische Dienstleistungen und Services wie z.B. Tourenbegleitung, Buchung von Übernachtungsmöglichkeiten, Catering und ähnliches.

Kompetente Anbieter und Ansprechpartner finden Sie in jedem Fall beim Bundesverband Kanu unter www.bvkanu.de.

Grundsätzlich sollten Sie beim Kanuverleih folgende Punkte im Auge haben:

Vertrag

Bestehen Sie immer auf einem schriftlichen Vertrag bzw. einer schriftlichen Buchungsbestätigung, um Missverständnisse zu vermeiden. Alle wesentlichen vereinbarten Leistungen sollten darin aufgeschlüsselt sowie Storno- und Haftungsbedingungen dargestellt sein.

QMW-Siegel

Das QMW-Siegel (Qualitätsmanagement Wassertourismus) setzt anerkannte Maßstäbe im Kanutourismus. Bei den mit diesem Siegel ausgezeichneten Unternehmen wissen Sie sich in guten und professionellen Händen hinsichtlich Qualität, Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

Komplette Ausrüstung

Folgende Gegenstände sollten in jedem Fall zu der Ausrüstung gehören, die im Komplettpreis der Kanumiete enthalten ist: Kanu, Paddel, Leine, passende Schwimmwesten, wasserfeste Behälter, Gewässerinformationen mit Streckenverlauf.

Personentransfer

Erkundigen Sie sich vor einem Personentransfer durch einen Kanuanbieter danach, ob der Betrieb hierfür über die notwendigen Anmeldungen verfügt. Im Schadensfall kann es sonst Probleme geben.

Buchung

Buchen Sie Ihre Tour rechtzeitig. Insbesondere bei größeren Gruppen kann es sonst auf beliebten Gewässern mit dem Wunschtermin schwierig werden.

Kinder an Bord

Paddeln mit Kindern ist ein toller Freizeitspaß. Dazu gehören in jedem Fall eine passende Kinderschwimmweste, kindgerechte Paddel, Sonnenschutz und ausreichend Trinkvorrat.

Einweisung und Information

Einen guten Kanuanbieter erkennen Sie auch daran, dass er Ihnen bei Übergabe des Kanus eine ausführliche Einweisung in das Material gibt und alle notwendigen Informationen zum Revier zur bereitstellt: naturräumliche Bedingungen, Befahrensregelungen, Ein- und Ausstiegstellen, Rast- und Übernachtungsplätze, sehenswerte Ziele und ähnliches. Ohne diese Informationen sollten Sie nicht ablegen.

50+

Man ist so alt wie man sich fühlt. Es gibt eine ganze Reihe von Produktinnovationen, die es älteren Menschen auf der Kanutour leichter machen. Lassen Sie sich von Ihrem Anbieter beraten!

Entdecke Wassersport
Copyright 2017 BVWW